Das internationale Patent


Wer eine Erfindung tätigt und diese vor Nachahmungen schützen möchte, der sollte über technische Schutzrechte wie ein internationales Patent nachdenken. Sprechen Sie uns an - wir helfen Ihnen gerne weiter!

Internat. Patent

Sie denken nicht nur an Deutschland und Europa sondern wollen Ihre Erfindung weltweit vermarkten? Dann sollten Sie über eine internationale Patentanmeldung nachdenken. Wir beraten Sie hierzu gerne individuell.

Anwaltskosten

zzgl. MwSt.

Grundgebühr: 990 €

Wir kümmern uns um die Einreichung der Anmeldung bei der WIPO, betreiben den Registrierungsprozess und behalten sämtliche Fristen für Sie im Blick. Außerdem stehen wir Ihnen während der Dauer des Eintragungsverfahrens als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung, wenn Sie Fragen in Bezug auf die laufende Anmeldung Ihres Patents haben.

Ausarbeitung: ab 760 €

Bei der Ausarbeitung geht es vor allem darum, die Erfindung sachgerecht zu beschreiben und die Erfindungsansprüche optimal zu formulieren. Der durchschnittliche Zeitaufwand der Ausarbeitung eines Patents beträgt in der Regel zwischen 4 und 8 Stunden, bei umfangreichen oder technisch komplexen Erfindungen wird ggf. mehr Zeit benötigt.

Amtsgebühren

Anmeldegebühr: 988 €

Wir melden Ihr Patent elektronisch an. Dies spart nicht nur Zeit und Kosten, sondern ist auch weniger fehleranfällig.

Übermittlungsgebühr: 90 €

Das DPMA berechnet eine Gebühr, um die Anmeldung an die WIPO zu übermitteln.

ab 2.828 €